Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

Du suchst im Moment im Archiv von Mühlenverein Schönwalde Spreewald e.V..

Spenden und Zeichnungen

Paltrockmühle Schönwalde, Zeichnung von Rüdiger Hagen

Wie geht’s unserer Frau Paltrock? Die geduldige Dame erfreut sich der nun fertigen Zeichnungen ihres Äußeren, aber auch ihrer inneren Werte, detailgetreu inklusive aller Mahl- und Mühlgänge, liebevoll gezeichnet und sanft coloriert vom Mühlenkenner Rüdiger Hagen (Mühlentechnik Hagen). Jetzt kann es weiter gehen: ein Architekt wird jetzt auf Grundlage der historischen Zeichnungen baugenehmigungsfähige Planungen erstellen, dann gibt’s eine Ausschreibung für’s Zusammenzimmern (auch hier sind Spezialisten gefragt!) – und nebenher sammelt der Mühlenverein Finanzierungsideen ein ;-).

Apropos Geld: an dieser Stelle möchte sich der Verein, auch im Namen von Frau Paltrock, ganz recht oberherzlich über die unerwartete und wirklich großzügige Spende von fast 10.001 Euro bedanken, die ein namhafter Unterstützer auf seiner Jubiläumsfeier von seinen Gästen eingesammelt hat und unserem Wiederaufbau zur Verfügung gestellt hat. Danke und ewig Power On Your Side!

Geschrieben von jf am 18. November 2019 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Kleider machen Mühlen

Beispielzeichnung

Beispielzeichung von Rüdiger Hagen einer historischen Mühle.

Unser Mühlenverein ist stolz wie Oskar und freut sich wie Bolle, dass der einmalige Rüdiger Hagen (Mühlentechnik Hagen), seines Zeichens begnadeter Mühlenkenner, Bau- und Kunstzeichner, Müller, Fachberater, Restaurator und Mühlenplaner gewonnen werden konnte, um von unserer Frau Paltrock ein Abbild zu zeichnen, das die Welt noch nicht gesehen hat (Beispiel-Bild siehe oben). Bis Mai 2019 liegen die kunstvoll und präzis-historischen Pläne vor und sind der wichtige Schritt hin zu einer Auftragsvergabe an eine Mühlenzimmerei. Und dazu auch schon mal den diesjährigen Mühlentag (Pfingstmontag, 10.6.2019) vormerken, da gibt’s in Schönwalde was zu sehen …

Geschrieben von jf am 26. März 2019 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Jahresrückblick Mühlenverein

Der Mühlenverein Schönwalde lädt seine Mitglieder ein zum Plaudern und Essen (Getränke bitte selbst bezahlen). Ohne Tagesordnung gibt’s ein fröhliches Weihnach(ts)glühen und lockeren Jahresrückblick, Piet Röger (Notus) zeigt, wo’s 2019 lang geht und welche Windräder schon hinter den Kulissen drehen.
Wir freuen uns auf Euer Kommen, bitte meldet Euch an (klauspeterhuth@t-online.de oder über -> facebook) – wegen der Essens-Planung.

Wann: Donnerstag, 17. Januar 2019, 18:30 Uhr
Wo: Café Briese, Bahnhofstr. 6, 15910 Schönwalde

Geschrieben von jf am 2. Januar 2019 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Mühlen-Vorstand

Mühlen-Vorstand

So sieht ein Mühlen-Vorstand aus – heute aus der Serie: Frau Paltrock, das unbekannte Wesen. Dort oben, wo der zarte Giebel unserer Mühle architektonisch raffiniert vorsteht und ein kleiner, mutiger Balkon bei Wind und Wetter als Kanzel der Müller-Andacht dient, spricht man unter uns Fachleuten vom sogenannten Mühlen-Vorstand. Übrigens nicht zu verwechseln mit dem Vorstand unseres Mühlenvereins, der – und jetzt wird’s ernst – turnusgemäß dieses Jahr neu gewählt werden muss. Dazu, lieber Leser, sind jetzt 2 Dinge zu sagen:

  1. Wenn Du noch nicht Mitglied in unserem Verein bist, ist jetzt die Gelegenheit!
  2. Wenn Du (bereits) Mitglied bist, dann folgenden Termin merken: Mi., 11.4.2018, 19 Uhr im Haus Kulick in Schönwalde ist die offizielle Hauptversammlung mit Wahl des/der Vorstands/Vorständinnen und des/der Kassenwarts/Kassenwärtin – Termin nicht nur merken, sondern auch hinkommen!

Ach ja: wer am 1.3.2018 bei der Mitgliederversammlung nicht dabei sein konnte, kann sich am 11.4. aus erster Hand über den Stand der Dinge informieren lassen. Stichworte, die neugierig machen: Leader, Restholz, Finanzen, 75%. Wir sehen uns, wetten?

Geschrieben von jf am 28. März 2018 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Bienenwolf in Schönwalde!

Fundament Frau Paltrock

Jetz‘ geht’s lohoos, jetz‘ geht’s lohoos – der Bebauungsplan, B-Plan, Grünordnungplan, Umweltbericht, faunistische Untersuchung, Flächennutzungsplan, europäische Geruchseinheit, Reptilienfauna und vieles mehr ist abgearbeitet und liegt aus für jedermann*frau einsehbar im Amt und Netz (www.unterspreewald.de/amt/verwaltung/bekanntmachungen/). In den nächsten Monaten wird die Gemeinde wohl den Bebauungsplan beschliessen, dann bekommt unser seltener und geschützter Nashornkäfer einen neuen Totholzplatz (betreutes Wohnen!), der Bienenwolf-Käfer krabbelt in neu gepflanzte blühende Sträucher, die Fledermäuse beziehen ihr Fledermausuniversalsommerquartier und der Gemeine Strauchdieb muss sich leider vom Acker machen. In der Zwischenzeit werden humane Bauanträge eintrudeln und der erste Spatenstich ist dann auch nicht mehr weit und dann bauen wir unserer Frau Paltrock ein Fundament – basta! Und wer noch Details erfahren möchte, kommt zu unserer Mühlenvereinsversammlung in den nächsten Wochen: Augen auf im Internetz und im analogen und digitalen Briefkasten. Ach ja: und frohes neues Jahr!

Geschrieben von jf am 15. Januar 2018 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Nächste Einträge »