Der Abbaustab hat getagt …

… und gibt zu Protokoll: am Fr., 14.10.2011 rückt der „FAMÜS“ (Freiwilliger Abbaustab des hlenvereins Schönwalde) nach Neuerstadt aus und befreit unsere Frau Paltrock von „losen Teilen“ und bereitet den Herbst-Rückbau vor: ein Spannband-Korsett wird den Dachabbau und den Ausbau der Welle mit Stirnrad sichern, bevor dann im Frühjahr 2012 die altehrwürdige Dame endgültig und komplett zum Jungbrunnen nach Schönwalde darf. Und der Abbaustab versichert, versichert zu sein und die -> Mühlenvereinigung Berlin-Brandenburg bietet sogar Abbaubegleitung an. Na, wenn das mal keine guten Nachrichten sind!

admin 12. Oktober 2011 Allgemein Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben